Unsere Gärten

Tafel  mit 5 goldenen Igelplaketten und Blühendes NÖ Auszeichnung

Klosterneuburg setzt auf ökologisches Gärtnern nach den Vorgaben von Natur im Garten. Das beinhaltet unter anderem naturnahes pestizidfreies Gärtnern, Biodiversität und Verzicht auf chemisch-synthetische Düngemittel und Torf. Biodiversität bedeutet, dass ein großer Wert auf biologische Vielfalt und Gestaltung mit heimischen und ökologisch wertvollen Pflanzen gelegt wird. Es werden Bienenweiden angelegt und heimische Bäume und Sträucher zur Förderung der Artenvielfalt gepflanzt.

Die Stadtgärtner konnten durch ihr Engagement bereits den fünften Goldenen Igel, die höchste Auszeichnung von Natur im Garten für die Stadt gewinnen.

Viele Gartenbesitzer in Klosterneuburg haben auch ihre eigene Natur im Garten - Plakette. Allerdings auch ohne Plakette lässt es sich hervorragend naturnah gärtnern. Viele Informationen dazu findet man unter den Natur im Garten Menüpunkten und weiterfolgenden Links.

 

Informationen und weitere Links:

Infoblatt zum Thema Trockenheit und klimafitte Gärten (PDF)

Was tun mit den Gartenabfällen und Biomüll - Kompostieren

Keine Lebensmittel im Abfall

Aktuelles

Heckenschere Strauchschnitt

Strauch- und Baumschnitt

Was das Wachsen von Bäumen und Sträuchern auf Straße und Geh- und Radweg hinaus betrifft, sind für Liegenschaftseigentümer...

Verleihung des Goldenen Igels von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

8. Goldener Igel

Klosterneuburg erhielt erneut die höchste Auszeichnung von „Natur im Garten“. Die Stadt hat...

Raupe Tagpfauenauge

Gartentipp der Woche

„Natur im Garten“ Gartentipp: Raupenfutterpflanzen – Ohne Raupe kein Schmetterling!...

Reparieren von Elektrogeräten

Ein zweites Leben für Kaputtes und Unbenütztes

Beim entrümpeln, den Keller, die Garage und die Gartenhütte zusammen zu räumen tauchen Dinge auf, die...

weitere Beiträge

Seiteninhalt teilen:

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit LinkedInWeiterleiten mit Twitter